Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10

12.479 Beiträge zu
3.734 Filmen im Forum

Foto: Holger Issing

Mit klarer Aussage

28. April 2022

Buchstabenkrimi „Ohne Worte“

Wenn einem die Worte fehlen, liegt das logischerweise am Verlust von Buchstaben. Tatsächlich handelt es sich bei dem Bühnen-Stück „Ohne Worte“ von Engel & Esel-Produktionen um einen Krimi für Leseratten, die sich nach dem Verschwinden eines Buch-Manuskripts auf die Spur nach einem ganz besonderen Dieb machen: Dem Buchstabenklauer. Hilfe erhalten Schriftstellerin Frieda und die Zuschauer von Esel Fridolino, der als Hobby-Detektiv sein Bestes gibt. Natürlich kommt es anders als vermutet. Die 50-minütige Inszenierung nach einer Idee von Christina Bacher wird für Besucher ab sechs Jahren empfohlen.

Ohne Wort | 14., 15.5. Theater der Keller (0221 31 80 59) | 25.5. Hänneschen Theater (0221 258 12 01)

Thomas Dahl

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Elvis

Lesen Sie dazu auch:

„Vertrauen Sie Ihrer Hysterie!“
Emanuel Tandler inszeniert „Die Hysteriker“ am Theater der Keller – Auftritt 04/22

Reich und depressiv
„Rettet den Kapitalismus“ – Theater am Rhein 02/22

Wüten will gelernt sein
„Rage“ am Theater der Keller – Bühne 01/22

Kapitalismustraining
„Agenda“ am Theater der Keller – Theater am Rhein 12/21

„Das Leben ist einfach nicht so!“
Charlotte Sprenger inszeniert „Der Zauberberg“ – Premiere 08/21

Pathos und Narzissmus
Best-of-Stream von „Das süße Verzweifeln“ am Theater der Keller – Theater am Rhein 02/21

„Er war ein Genie des Augenblicks“
Emanuel Tandler inszeniert ein Stück über André Müller – Premiere 11/20

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!