Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

12.570 Beiträge zu
3.796 Filmen im Forum

Matthias Jügler,
Foto: Michael Bader

Rückkehr der Totgeglaubten

30. April 2024

Matthias Jügler im Literaturhaus

Es ist wieder Mai. Genau vierzig Jahre ist es nun her, dass Hans Sohn auf die Welt kam und im Kindbett verstarb. Den Kontakt zu seiner Frau hat Hans seitdem weitestgehend verloren und die traumatischen Ereignisse liegen im Unterbewusstsein begraben. Doch dann klingelt das Telefon und der totgeglaubte Sohn meldet sich zu Wort. Bei weiteren Nachforschungen über die Zeit vor vierzig Jahren kommt eine düstere Geschichte ans Licht. Matthais Jüglers Roman „Maifliegenzeit“ basiert auf historischen Tatsachen. In der DDR kam es vor, dass Säuglinge für tot erklärt und zur Adoption freigegeben wurden. Am 23. Mai liest Jügler in Köln.

Matthias Jügler: Maifliegenzeit | Do 23.5. 19.30 Uhr | Literaturhaus Köln | 0221 995 55 80

Tim Weber

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

The Bikeriders

Lesen Sie dazu auch:

Warten auf Waffenruhe
„Wann ist endlich Frieden?“ von Elisabeth Raffauf – Vorlesung 06/24

Zeiten(w)ende?
„Gedichte für das Ende der Welt“ von Thomas Dahl – Lyrik 06/24

Wie bedroht ist die Liebe?
„Reichlich spät“ von Claire Keegan – Textwelten 06/24

Hochzeit mit Hindernissen
Naoise Dolan liest im Haus der Bildung

Rückkehr zur Jugendliebe
Tóibín liest im Sancta Clara Keller

Elefant mit Sprachfehler
Lesung in der Stadtbibliothek Köln

Lateinamerikanische Literatur
Die Sammlung Klaus Küpper in der Kunst- und Museumsbibliothek

Gärtnern leicht gemacht
„Bei mir blüht’s!“ von Livi Gosling – Vorlesung 05/24

Abenteuerferien an der Ostsee
„Am schönsten ist es in Sommerby“ von Kirsten Boie – Vorlesung 05/24

Stabilisieren des inneren Systems
Volker Buschs Ratgeber zur mentalen Gesundheit – Literatur 05/24

Stadt der Gewalt
„Durch die dunkelste Nacht“ von Hervé Le Corre – Textwelten 05/24

Grenzen überwinden
„Frieda, Nikki und die Grenzkuh“ von Uticha Marmon – Vorlesung 04/24

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!