Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12

12.455 Beiträge zu
3.714 Filmen im Forum

Marcel Odenbach, Schnittvorlage, 2006, Fotokopien auf Papier, 29,7 x 42 cm, © Marcel Odenbach/VG Bild-Kunst, Bonn 2021, courtesy Galerie Gisela Capitain, Köln
Foto: Saša Fuis

Blicke auf das Weltgeschehen

27. Oktober 2021

Marcel Odenbach im Museum Ludwig

Odenbach erhält den diesjährigen Wolfgang-Hahn-Preis der Freunde des Museum Ludwig, und ein bisschen wundert es, dass er nicht schon früher mit dieser Auszeichnung gewürdigt wurde. Vielleicht weil er 1953 in Köln geboren wurde und hier auch lebt und schon in den 1980er Jahren in der rheinischen Kunstszene etabliert war? Er gehört zu den Videopionieren hierzulande, zuvor hat er gezeichnet und seit langem entstehen auch Papierarbeiten und Bildcollagen. Seine Themen sind politisch, gesellschaftlich und. Die Kölner Ausstellung konzentriert sich auf seine „Schnittvorlagen“, welche Motivsammlungen bereits als Collagen anordnen und den großformatigen Werken vorausgehen. Die große Retrospektive ist derzeit in der Kunstsammlung NRW in Düsseldorf zu sehen.

Marcel Odenbach | 17.11. - 20.2.22 | Museum Ludwig | 22 12 61 65

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

House of Gucci

Lesen Sie dazu auch:

In die Gesellschaft hinein
Japanische Gegenwartskunst im Museum Ludwig

Aus zwei Perspektiven
„Der geteilte Picasso – Der Künstler und sein Bild in der BRD und der DDR“ im Museum Ludwig

Ein Leben und seine Geschichte
Boaz Kaizman im Museum Ludwig

Leiser, spiritueller Widerstand
Betye Saar erhielt den Wolfgang-Hahn-Preis im Museum Ludwig – kunst & gut 07/21

In der Verlängerung beginnen
Museen zwischen öffnen und schließen – Kunst in NRW 02/21

Weites Land
Joachim Brohm mit seinen „Ruhrlandschaften“ im Museum Ludwig – kunst & gut 09/20

Kunst unter Menschen
„Transcorporealities“ im Museum Ludwig – kunst & gut 12/19

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!