Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29

12.472 Beiträge zu
3.729 Filmen im Forum

In die Gesellschaft hinein

24. November 2021

Japanische Gegenwartskunst im Museum Ludwig

Bei seinem Engagement, unterschiedliche Kulturen, deren Anliegen und Ausdrucksformen vorzustellen, wendet sich das Museum Ludwig aktuell der japanischen Gegenwartskunst zu. Ausgangspunkt sind Fotografien von Minoru Hirata, die den Protest der jungen japanischen Künstler gegen das politische System und die US-amerikanische Präsenz in den 1960er Jahren dokumentiert haben. Sie werden zusammen mit Video-Arbeiten des 1975 geboren Koki Tonaka sowie in Köln durchgeführten Aktionen des sechsköpfigen, 2005 in Tokio gegründeten KünstlerkollektivsChim↑Pom gezeigt. Deutlich wird: Kunst und Gesellschaft sind erst recht heute nicht voneinander zu trennen.

Hier und Jetzt: zusammen dafür und dagegen | bis 13.2. | Museum Ludwig | 0221 22 12 61 65

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Dog

Lesen Sie dazu auch:

Formen im Raum
Isamu Noguchi im Museum Ludwig

Geschichten eines Augenblicks
Museum Ludwig zeigt Werkschau „Voiceover“ – kunst & gut 03/22

Richter zu Ehren
Gerhard Richter im K21 und Museum Ludwig – Kunst in NRW 03/22

Provokante Performance
katze und krieg im Museum Ludwig – Theater am Rhein 01/22

Verflechtungen der Wirtschaft
Minerva Cuevas mit großem Wandbild

Die Fakten zu den Bildern
Marcel Odenbach in Köln und Düsseldorf – Kunst in NRW 12/21

Leiser, spiritueller Widerstand
Betye Saar erhielt den Wolfgang-Hahn-Preis im Museum Ludwig – kunst & gut 07/21

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!