Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

12.565 Beiträge zu
3.791 Filmen im Forum

Maja Lunde
Foto: Oda Berby

Nummer 4 im Klima-Quartett

13. April 2023

Maja Lunde liest in Köln – Lesung 04/23

Es gibt nur wenige Romane aus den vergangenen Jahren, die so relevant und gleichzeitig so erfolgreich sind wie das sogenannte Klima-Quartett der norwegischen Autorin Maja Lunde. Schon der Auftakt „Die Geschichte der Bienen“stand 2017 monatelang auf der Spiegel-Bestsellerliste, wurde mit dem norwegischen Buchhändler-Preis ausgezeichnet und in über 30 Ländern verkauft. 2018 folgte „Die Geschichte des Wassers“, 2019 der dritte Teil „Die letzten ihrer Art“. Jetzt, ganze sechs Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Bands, erscheint das vierte und letzte Buch: „Der Traum von einem Baum“.

Bisher folgten Lundes Bücher einem klaren Konzept: Stets über drei verschiedene Zeit- und Erzählebenen verteilt ging es um ein großes Thema, das die Probleme des Klimawandels darstellen sollte. Die Norwegerin schaffte es dabei meisterhaft, wissenschaftliche Hintergründe mit ihren Geschichten zu verweben: Fakten und Emotionen griffen nahtlos ineinander. Nicht umsonst wurde „Die Geschichte der Bienen“zum meistverkauften Roman im Jahr 2017. Lunde zeigte sich dabei so mutig wie kreativ und entwarf Zukunftsszenarien, die beängstigend waren. Eine Welt etwa, in der Menschen das Bestäuben von Pflanzen übernehmen müssen, weil es keine Bienen mehr gibt. Oder eine Welt, in der es kaum mehr Trinkwasser gibt. Doch dank ihrer mutigen Protagonist:innen stand am Ende ihrer Romane auch immer eines: Hoffnung. Darauf, dass wenn wir es anders machen, alles doch noch besser werden kann.

Es wird sich zeigen, ob auch das große Finale von Lundes Quartett diese Botschaft der Hoffnung verfestigt. Die Handlung ist jedenfalls erneut in der Zukunft angesetzt: Im Jahr 2110 lernen wir eine kleine Gemeinschaft in Spitzbergen kennen, die den Kontakt zum Rest der Welt abgebrochen hat. Damit ist der Schauplatz des Romans Lundes eigener Heimat sehr nahe: Die Autorin wurde 1975 in Oslo geboren, wo sie bis heute noch mit ihrer Familie lebt. Sie verfasste zunächst Dreh- sowie Kinder- und Jugendbücher, bis sie schließlich mit „Die Geschichte der Bienen“ ihren ersten Roman für Erwachsene veröffentlichte.

Im Anschluss an die Lesung zeigt das Comedia Theater zudem die Arte-Filmpremiere „Das Phänomen Maja Lunde – Klimawandel als Bestseller“.Der Eintritt dafür ist frei.   

Maja Lunde: Der Traum von einem Baum | 25.4. 19.30 Uhr | Comedia Theater Köln | www.comedia-koeln.de

Marina Wudy

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Furiosa: A Mad Max Saga

Lesen Sie dazu auch:

Für die Verständigung
Stück für Gehörlose am CT – Theater am Rhein 03/24

Reißen am Korsett
„Bye, Bye Hochkultur“ von Familie Rangarang – Bühne 11/20

Es ist egal, wo die Nudel hängt
Amüsante Sonderlinge: Kindertheaterstück „Die Prinzessin kommt um vier“ in der Comedia – Bühne 01/19

Am linken Flügel
Lockenkopf Martin Zingsheim ist in guter Gesellschaft – Komikzentrum 09/18

Lachmuskeltraining à la carte
Starbugs zeigen in der Comedia, wie es geht – Komikzentrum 05/18

Es lebe das German Liedgut
Betty LaMinga, Niki Ankenbrand und Horst Evers brillieren – Komikzentrum 03/17

Make your lives great again!
„Villa Utopia“: Junges Theater von Manuel Moser in der Comedia – Bühne 01/17

Weissager und Kotzbrocken
Michael Hatzius und Rolf Miller räumen gründlich auf – Komikzentrum 09/16

Aufklärer mit Grips und Gags
Netenjakob, HG. Butzko und Zingsheim machen Lachen – Komikzentrum 05/16

Liebeskummer, der nie vergeht
„Einsneunzig oder Die Augen von Stella Maraun“ in der Comedia – Theater 04/16

Fremd wie ein Alien
Manuel Moser präsentiert das schrägste Kinderstück der Spielzeit – Theater 10/15

YouTubies im Theater
In der Comedia geben Teens Einblick in ihre Welt – Theater 06/15

Literatur.

Hier erscheint die Aufforderung!