Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

12.573 Beiträge zu
3.797 Filmen im Forum

Eröffnung des Litfests homochrom 2022
Foto: Mark-Steffen-Göwecke

Vielfältige Literatur-Welt

26. September 2023

3. Litfest homochrom in Köln

Im deutschsprachigen Raum gilt das Litfest homochrom in Köln als das größte Festival für queere Literatur. Bereits die dritte Ausgabe findet in diesem Herbst statt – und lädt zu abwechslungsreichen Autor:innen-Lesungen, Gesprächen, Lesekreisen, einem Poetry-Slam und weiteren literarischen Events ein. Ab Ende September sind weitere Informationen auf der Website des Festivals einzusehen (www.homochrom.de/litfest). Gefördert wird das Litfest durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.

Litfest homochrom | 28., 29.10. | Literaturhaus Köln, Thalia Mayersche Köln-Neumarkt | 0221 995 55 80

Christina Heimig

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Twisters

Lesen Sie dazu auch:

Kollektive Selbstermächtigung
„Be a Rebel – Ermutigung zum Ungehorsam“ von Victoria Müller – Literatur 07/24

Vatersuche im Friseursalon
Gerbrand Bakker liest in Dormagen

Die Stimme des Volkes?
Vortrag „Was Populisten wollen“ in Köln – Spezial 06/24

Kindheit zwischen Buchseiten
„Die kleinen Bücher der kleinen Brontës“ von Sara O’Leary und Briony May Smith – Vorlesung 05/24

Vom Arbeiterkind zum Autor
Martin Becker liest im Literaturhaus aus „Die Arbeiter“ – Lesung 04/24

Sprachen der Liebe
„So sagt man: Ich liebe dich“ von Marilyn Singer und Alette Straathof – Vorlesung 02/24

Reichtum und Vielfalt
„Stärker als Wut“ von Stefanie Lohaus – Klartext 12/23

Glühender Zorn
„Die leeren Schränke“ von Annie Ernaux – Textwelten 12/23

Die Umweltschutzuhr tickt
„Der Wald ohne Bäume“ von Jeanne Lohff – Vorlesung 12/23

Nahrhafte Lektüre
„Das Alphabet bis S“ von Navid Kermani – Textwelten 11/23

Schönheit als Kraftquelle
Gabriele von Arnim im Literaturhaus – Lesung 10/23

Roman zur Zeit
„Taormina“ von Yves Ravey – Textwelten 09/23

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!