Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

12.484 Beiträge zu
3.737 Filmen im Forum

Detail der Ausstellungsinstallation mit: Die fromme Helene als Tänzerin, (Kinder-) Zeichnung von Niddy Impekoven 1914,
Foto: © Janet Sinica

Kleine Geschichten

28. Juni 2022

„Jahrestage“ im Tanzmuseum

Im Blick auf sein riesiges Archiv mit Vor- und Nachlässen und personenbezogenen Beständen zur Geschichte des Tanzes wendet sich das Tanzmuseum im Mediapark diesmal den beiläufigen Notizen, Dingen und Gegenständen zu, die die Umstände von Tanzereignissen im 20. Jahrhundert umreißen oder mit diesen verbunden sind. Dazu sind zwölf Stationen eingerichtet, die noch den Zusammenhang zum Leben und Gesamtwerk des Tanzenden oder Choreographierenden herstellen und die Vergangenheit mit der Gegenwart verknüpfen. Die Ausstellung ist als Erzählung inszeniert, in der die Besucher Teil der Inszenierung werden.

Jahrestage | bis 26.2.23 | Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln | 0221 88 89 54 44

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Der Gesang der Flusskrebse

Lesen Sie dazu auch:

Versprechen auf die Zukunft
„tanz.tausch“ an diversen Orten in Köln – Tanz in NRW 08/22

Halt im heilenden Nirgendwo
Gerald Schäfer in der Galerie Daneben – Kunst 07/22

Nachtclub verschiedener Lebenswelten
„Queer without borders“ beim motoki-Kollektiv – Kunst 07/22

Frischer Wind
Sommerakademie der TanzFaktur in Köln – Tanz in NRW 07/22

Bilder aus der Verbotszone
Fotoausstellung ,,Now you see me Moria’’ – Kunst 06/22

Verletzlich und stark zugleich
Circus Dance Festival in Köln – Tanz in NRW 06/22

„Den Menschen muss man sofort helfen“
Flaca spendet Einnahmen von Bild – Interview 05/22

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!