Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16

12.413 Beiträge zu
3.691 Filmen im Forum

Berenice Abbott, Sophie Victor, 1927, International Center of Photography, Purchase, with funds provided by the Lois and Bruce Zenkel Purchase Fund, 1984
© Getty Images / Berenice Abbott, 2020

Berenice Abbott

26. Februar 2020

Photographische Sammlung/SK Stiftung | bis 20.9.., Sa, So 14-18 Uhr

Retrospektive der berühmten US-amerikanischen Fotografin (1898-1991), die vor allem mit ihren frühen Porträts von Schriftstellern und Künstlern sowie ihrer Serie „Changing New York“ für Aufsehen sorgte. In ihren Aufnahmen beschreibt sie den Wandel hin zur technisierten Großstadt und wählt dazu erstaunliche, neuartige Sichtweisen. Eine wichtige Rolle spielen aber auch ihre Wissenschaftsfotografien, die physikalische Experimente festhalten.

Info: 022188 89 53 00

Thomas Hirsch

Neue Kinofilme

Max und die Wilde 7

Lesen Sie dazu auch:

Licht und Schatten in New York
Berenice Abbott in der Photographischen Sammlung in Köln – Kunst in NRW 08/20

Sehen und Zeigen
„Subjekt und Objekt“ in der Kunsthalle Düsseldorf – Kunst in NRW 05/20

Im Aquarium der Nacht
Josef Śnobls Reise durch das Taxiuniversum – Textwelten 01/20

Andere Architekturen
Die Hochbunker von Boris Becker in der Photographischen Sammlung – kunst & gut 01/20

Nähe und Ferne
Bieke Depoorter im NRW-Forum Düsseldorf – Kunst 01/20

Der Stadt-Archäologe
Eusebius Wirdeier erzählt Geschichte zweier Viertel mit gefundenen Fotos – Textwelten 12/19

Auf dem Silbertablett
Überlegungen zu einem Fotomuseum in Köln-Ehrenfeld – Kulturporträt 12/19

Auswahl.