Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Foto: Tim Kriegler

Beethovens verschollenes Werk

01. Juli 2020

G.O.P. Varieté-Theater, Bonn | ab 17.7.

Auf einen etwas anderen Beitrag zum Beethovenjahr 2020 kann sich das Publikum ab Mitte Juli im G.O.P. Varieté-Theater in Bonn freuen. „Beethovens verschollenes Werk“ heißt die erste Produktion nach dem Shutdown – eine Weltpremiere, die bis November exklusiv in Bonn zu sehen sein wird. Regisseur Markus Pabst schuf eine verrückte Geschichte um einen Königssohn, der sich in eine Zirkusartistin verliebt und durch sie erfährt, was im Leben wirklich wichtig ist. In der Produktion wird auch Musik von Ludwig van Beethoven zu hören sein.

Info: 0228 422 41 41

Verena Düren

Neue Kinofilme

Greenland

Lesen Sie dazu auch:

„Eine Einladung zum Staunen“
Tabea Zimmermann über die Beethovenwoche – Interview 01/20

„Beethoven neu spielen, neu entdecken“
Der Bonner Generalmusikdirektor Dirk Kaftan über das Beethovenjahr – Interview 12/19

Laxer Umgang mit dem Erbe
Über Bauprojekte in Köln und Bonn – Theater in NRW 07/15

Beethovens Lehrjahre
Sonderausstellung im Beethoven-Haus – Klassik in NRW 0914

Geheimnis gelüftet
Ein Film zeigt, wie Musik entsteht – Klassik in NRW 01/14

Auswahl.