Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

11.486 Beiträge zu
3.192 Filmen im Forum

News.

Vier Hochzeiten und ein Lachanfall

Die Filmstarts der Woche

Philippe de Chauverons Hitkomödie „Monsieur Claude und seine Töchter“ spielt unverkrampft mit Landes- und Liebesklischees.

Slacker-Selfie auf Vinyl

Die tolle Debüt-LP von Veedel Kaztro

Musikveranstaltungen im Juli lassen der WM den Vortritt. Zu den Ausnahmen gehört die Summerstage in Köln. Zuhause und unterwegs kann man außerdem das Debütalbum von Veedel Kaztro einlegen.

Fatih Akin in Venedig

„The Cut“ feiert Weltpremiere

Die Reise eines armenischen Vaters bildet den Abschluss von Akins „Liebe, Tod und Teufel“-Trilogie.

Gregor Schneider, Pulheim-Stommeln - Synagoge Stommeln

bis 26.10., Fr 15-18, Sa, So 12-18 Uhr

Gregor Schneider gehört zu den spannendsten Künstlern der Gegenwart.

Zeit der neoliberalen Strippenzieher

Der Bühnenverein warnt vor dem Freihandelsabkommen TTIP

Das Freihandelsabkommen zwischen Europa und USA (TTIP) macht auch den Kulturbetrieb in Deutschland nervös. Nicht nur könnten Filmförderung, Buchpreisbindung und der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Frage gestellt werden, auch die Subventionierung von Museen und Theatern steht auf den Prüfstand.

„Das wird man doch noch sagen dürfen…“

Der konservative Rollback in der Mitte der Gesellschaft

Homosexuelle fordern Gleichberechtigung in der Gesellschaft. Die Akzeptanz Konservativer endet meist beim Adoptionsrecht und der Frage, ob sexuelle Vielfalt Teil des Aufklärungsunterrichts an Schulen werden sollte.

Klappe halten, wenn der Poet spricht

Poetry-Slam „The Word is not enough“ im Blue Shell am 20.7.

Beim Poetry-Slam „The Word is not enough“ trafen Komödie, Dramatik, Klischees und echte Dichter-Talente aufeinander.

Helping Hand

Über Vermittlung will der Tanz neue Besucher gewinnen

Das Kölner Publikum ist noch nicht mit Tanzvorstellungen warm geworden, während sich die Szene stark entwickelt. Plakataktion und Vermittlungsveranstaltungen zum Flow Dance Festival sollen mehr Aufmerksamkeit und Wertschätzung für die Kunstform erzeugen.

Leinen los!

Der Tod wartet auch auf die Angepassten

Lars Albat stellt neue Bücher vor: Rainer Wittkamps Kriminalroman „Kalter Hund“, Franka Potentes „Allmählich wird es Tag“, Philipp Meyers amerikanische Familiensaga „Der erste Sohn“ sowie der auf vielen Reiseerfahrungen aufbauende Roman „Boarderlines“ von Andreas Brendt.

Achim Lengerer, Kolumba

bis 25.8., Mi-Mo 12-17 Uhr

In seinem interdisziplinären Projekt geht Lengerer dem Lebenswerk des Pädagogen und Filmemachers Fernand Deligny nach, der in Südfrankreich in einer Siedlung mit autistischen Kindern zusammengearbeitet hat.

Neue Kinofilme

Drachenzähmen leicht gemacht 2

Aktuell