Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10

11.489 Beiträge zu
3.193 Filmen im Forum

News.

Hohe Schule des Entertainments

Entertainment trifft Kunst beim Sommerfestival in der Philharmonie

Das 27. Kölner Sommerfestival eröffnet dem Publikum ein Feuerwerk aus Musik, Tanz und Gesang: mit dem Cape Town Opera Chorus, den Choreographien des Alvin Ailey American Dance Theaters und dem neuen Rhythmus-Spektakel der „Stomp“-Macher, dem Lost & Found Orchestra.

Zwei Damen für Schiller

Die Filmstarts der Woche

Aus der Liebe Friedrich Schillers zu den Schwestern Charlotte von Lengefeld und Caroline von Beulwitz fertigt Dominik Graf das aufregende Drama „Die geliebten Schwestern“.

Cro – Telekom Street Gigs, Deutsches Sport & Olympia Museum

Do 7.8. abends

Im Rahmen der bekannten Telekom Street Gigs, gibt es die Möglichkeit den Pop-Rapper hautnah zu erleben.

Ausweitung der Möglichkeiten

Achim Lengerer im Kolumba in Köln

Der französische Sozialpsychologe und Autismus-Forscher Fernand Deligny ist Thema einer multimedialen Ausstellung von Achim Lengerer, die auf Delignys Archiv zurückgreift.

Daheim, drinnen und draußen

August Sander in der Photographischen Sammlung der SK Stiftung Kultur

In Köln sind Auftrags- und Gelegenheitsarbeiten des berühmten Fotografen August Sander (1876-1964) zu sehen, die sich von seinen Hauptwerken zum Teil grundlegend unterscheiden, ohne aber das vermissen zu lassen, was wir an ihm schätzen. Immer bewies er ein Auge für das Charakteristische.

Auf der Fläche für den Raum

Zeichnungen von Bildhauern in der Akademie-Galerie in Düsseldorf

Bei der Düsseldorfer Quadriennale sticht als Geheimtipp die Ausstellung „Auf der Spur der Erfindung – Bildhauer zeichnen“ heraus, die u.a. zeichnerische Entwürfe und Pläne von Bildhauern wie Henry Moore, Didier Vermeiren und Katharina Fritsch präsentiert.

Der Funken der Epiphanie

Werte, Werte, Werte – Theater im September in Köln

Regisseur Bastian Kraft adaptiert Lars von Triers „Dogville“ und seziert die Verkommenheit des Menschen. Heinz Simon Keller inszeniert mit seiner Adaption von Navid Kermanis „Vierzig Leben“ die banalen Niederungen des Alltags. Zwei Premieren im September, die kaum unterschiedlicher sein könnten.

Leinen los!

Der Tod wartet auch auf die Angepassten

Lars Albat stellt neue Bücher vor: Rainer Wittkamps Kriminalroman „Kalter Hund“, Franka Potentes „Allmählich wird es Tag“, Philipp Meyers amerikanische Familiensaga „Der erste Sohn“ sowie der auf vielen Reiseerfahrungen aufbauende Roman „Boarderlines“ von Andreas Brendt.

Church of Misery, MTC

Do 31.7. 20 Uhr

In der aktuellen Zusammensetzung präsentieren die vier japanischen Musiker Stücke, die unter anderem geprägt wurden von Black Sabbath, Saint Vitus, Krautrock und Psychedelic Rock.

Hohe Türme

Turm-Skulpturen im Arp Museum Rolandseck

Das Arp Museum in Remagen veranstaltet eine Ausstellung zum Motiv des Turms. Neben Urformen und eigenen Erfindungen gibt es ein Wiedersehen mit konkreten Bauwerken wie dem Fernsehturm am Alexanderplatz oder dem Eiffelturm.

Neue Kinofilme

Drachenzähmen leicht gemacht 2

Aktuell