Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

11.533 Beiträge zu
3.217 Filmen im Forum

News.

Der Künstler, das unbekannte Wesen

Tschechow geschickt trivial in den Bad Godesberger Kammerspielen

In den Bad Godesberger Kammerspielen inszeniert Sebastian Kreyer Anton Tschechows bissiges Stück „Möwe“, das von Theater, Literatur und dem Kulturbetrieb handelt, als boulevardeske Soap-Opera.

Noch einmal mit Gefühl

Die Filmstarts der Woche

Florian David Fitz, Julia Koschitz und Jürgen Vogel sind die Stars in Christian Züberts großem Road-Movie „Hin und weg“.

Bier-Reste im Dienst der Energiewende

Projekte der Klimametropole Ruhr 2022 (Bochum): Biogas und Wasserkraft in Bochums Süden

In Sachen CO2-freier Energie-Erzeugung kann die „Klimametropole Ruhr 2022“ auch in und um Bochum auf Beispiele verweisen, wo sinnvoll genutzt wird, was eben da ist.

Alfred Dorfer, Comedia

27.10. 20.30 Uhr

Der Wiener Kabarettist, der mit Josef Hader in „Indien“ spielte, ist auf der Bühne eine Wucht.

Der Alltag in kargen Zeiten

Das Käthe Kollwitz Museum zeigt Arbeiterfotografie um 1930

Um die Gesellschaft und die Zeit, in der Käthe Kollwitz gelebt hat, zu vergegenwärtigen, vermittelt die Ausstellung „Das Auge des Arbeiters“ noch bis Mitte Oktober einen sachlichen Blick auf den Alltag und die Allgegenwart der arbeitenden Bevölkerung in den 1920er und 1930er Jahren.

Moralischer Verfall aus der Vogelperspektive

Bastian Kraft inszeniert Lars von Triers „Dogville" am Schauspiel Köln

Grace ist auf der Flucht vor Gangstern und Polizei und findet Unterschlupf in dem Dorf „Dogville", wo sie sich nützlich macht, aber ihre Lage bald ausgenutzt wird.

Beziehungen sind nie zu Ende

Ehen im Spiegel großer Literatur von Paley, Yates und O‘Nan

Bücher von Grace Paley,Richard Yates und Stewart O’Nan thematisieren Fragen und Probleme rund um die Ehe. Wie gehen sie damit um?

Design und Nachhaltigkeit vereint zum Duo

Grüne Lösungen auf dem ökoRausch Festival für Design und Nachhaltigkeit

Was haben eine Babytrage aus „Rindenwolle“, ein Treff fröhlich vor sich hin werkelnder Menschen und ein Glas eingemachtes Obst gemeinsam? Alles das sind ökologisch, ethisch und nachhaltig wertvolle Beispiele innovativer Produkte.

Größenwahnsinnige Normalität

„Das Himbeerreich“ im Theater im Bauturm

In der Welt des Großkapitals hat jeder seine eigene Deutung der Krise. „Das Himbeerreich“ zeigt Verantwortliche, die sich der Verantwortung entziehen.

Pluriversale, Div. Orte

Fr 3.10. bis Sa 29.11.

Die Pluriversale ist eine neue Veranstaltungsreihe der Akademie der Künste der Welt, mit dem Ziel einen multimedialen, interkulturellen Diskurs zu schaffen.

Neue Kinofilme

Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth

Aktuell