Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

12.313 Beiträge zu
3.644 Filmen im Forum

„Reza“ von Alireza Motamedi

Visions of Iran – Iranisches Filmfestival Köln

25. April 2019

Filmforum NRW | 30.5. - 2.6.

Einblicke in die unterschiedlichsten Lebens- und Gedankenwelten im Iran bietet das iranische Filmfestival in Köln. „Wir wollen immer einen Gesamtüberblick über die riesige aktuelle Produktion geben und dabei vor allem junge Filmschaffende und Filmemacherinnen unterstützen“, erklärt uns Festivalleiter Amin Farzanefar. Zum 5. Mal werden Spiel- und Dokumentarfilme und Podiumsdiskussionen mit Hinblick auf die Geschichte, Kultur und die Zivilgesellschaft des Irans präsentiert. In Kooperation mit iranischen Verbänden sind drei Kurzfilmprogramme u.a. für Kinder eingeplant sowie auch Animationsfilme. Thematisch geht es u.a. um den Alltag von Erntearbeiterinnen, einen sanften Individualisten („Reza“) und die Wassersituation im Iran. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf Minderheiten. Eröffnungsfilm: „16 Frauen“, eine in Teheran gedrehte Doku der in Köln lebenden iranischen Filmemacherin Bahar Ebrahim.

Info: www.iranian-filmfestival.com

Barbara Franke, Jan Schliecker

Neue Kinofilme

Good Boys

Lesen Sie dazu auch:

Living in a Box
„Making Home – Zuhause in der Fremde gestalten“ im Atelierzentrum Ehrenfeld – Kunst 01/19

Ein Riss in der Wand
Das erste iranische Dokumentarfilmfestival im Filmpalast – Festival 12/18

Neue Werte vermitteln
„Mother of the Earth“ im Filmforum – Foyer 06/18

Die innere Welt am Persischen Golf
Visions of Iran – Iranisches Filmfestival – Festival 06/18

Vielfalt im Vordergrund
5. Iranisches Filmfestival im Odeon – Festival 05/18

Archäologie zum reinen Verweilen
Iran-Ausstellung in der Bonner Bundeskunsthalle – Kunstwandel 06/17

Musik als Bedrohung
„No Land’s Song“ im Odeon – Foyer 04/17

Auswahl.